Das Leitbild unserer Schule
Grundgedanken
Geschrieben von: Dorothea Schulte   

Sinnerfülltes Lernen für ein starkes Ich und Wir

 

Leitbildsätze:

 

1. Wir stellen Kinder und Jugendliche mit ihren unterschiedlichen Begabungen und Neigungen in den Mittelpunkt unseres Handelns.

2. Wir begleiten Kinder und Jugendliche bei ihrer individuellen, schulischen und berufsbezogenen Entwicklung und der Entfaltung ihrer Persönlichkeit.

3. Wir setzen uns gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern dafür ein, dass unser pädagogisches Handeln ganzheitlich gelingt.

4. Wir legen in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit allen am Schulleben beteiligten großen Wert auf Transparenz, Zuverlässigkeit und hohe Qualität.

5. Wir handeln als staatliche Bildungseinrichtung gegenüber der Gesellschaft verantwortungsbewusst und leisten einen nachhaltigen Beitrag für das Gemeinwohl.

 

Leitbild

 

 

 

Die Schillerschule in Brühl ist eine Grund- und Werkrealschule.

Die Werkrealschule besteht aus 3 Klassen in den Jahrgängen 8-10.

 

Wie im Schulgesetz vorgesehen, erhalten unsere Schülerinnen und Schüler eine grundlegende und eine erweiterte allgemeine Bildung. Im besonderen Maße unterstützen wir die Schülerinnen und Schüler in ihren praktischen Begabungen, Neigungen und Leistungen.

 

Die Stärkung der personalen und sozialen Kompetenzen ist uns ebenso ein Anliegen wie auch die berufliche Orientierung. Grundlage dafür sind lebensnahe Inhalte und Aufgabenstellungen. Dies geschieht in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Religion/Ethik und in den Fächerverbünden WZG (Welt-Zeit-Gesellschaft), MNT (Materie-Natur-Technik), WAG (Wirtschaft-Arbeit-Gesundheit), MSG (Musik-Sport-Gestalten) und im Praxiszug der Klasse 9.

 

Bei der Verwirklichung unseres Schulmottos „Sinnerfülltes lernen für ein starkes Ich und wir“ und bei der Umsetzung des oben genannten Erziehungs- und Bildungsauftrages helfen uns zusätzlich folgende Fächer bzw. Bausteine/Module, die zum Teil von uns selbst entwickelt wurden:

 

 

Seit dem Schuljahr 2012/2013 werden unsere Klassen 5-8 nach dem neuen Bildungsplan der Werkrealschule mit den Wahlpflichtfächern „Natur und Technik“, „Wirtschaft und Informationstechnik“, „Gesundheit und Soziales“ in Klasse 8 unterrichtet. 

 

Die Berufswegeplanung ist in Klasse 8 bis 10 unverändert geblieben und wird unserer Konzeption entsprechend weiterhin so durchgeführt werden.

 
© 2008 Schillerschule Brühl | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de