MeSpo

mespo

 

Seit längerer Zeit setzen sich die Rektorin Frau Ric und das Kollegium der Schillerschule in Brühl/Rohrhof für mehr Sport und Bewegung ihrer Schulkinder ein. Daher gibt es schon seit mehreren Jahren die sowohl vorbildliche als auch erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Schillerschule und MeSpo (MerzSport), einem professionellen Kindersport- und Bewegungskonzept.

 

MeSpo ist für alle Kinder und Talente im Grundschulalter und bietet diesen eine fundierte, kindgerechte, ganzheitliche und professionelle Ausbildung im Sport- und Bewegungsbereich. Das Konzept ist nicht auf eine Sportart fixiert. Es bietet  eine Vielfalt von Sport- und Bewegungsmöglichkeiten, sowohl mit als auch ohne jegliche Sporthilfsmittel und Gerätschaften. Somit unterstützt MeSpo ganz gezielt und individuell die allgemeine Koordination und Sportmotorik der Kinder. Dies hat zur Folge, dass die Kinder nach und nach auf eine breite Basis von verschiedenen sport- und bewegungsmotorischen Fähigkeiten zurückgreifen können. Diese beugen nicht nur einer Dysbalance im Motorikprofil vor, sondern bewirken auch, dass sich Kinder schneller und effektiver in den einzelnen Sportarten entwickeln. Das Konzept von MeSpo enthält zusätzlich noch weitere wichtige Punkte:

1.  MeSpo basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnissen.

2. Einmal pro Jahr finden sogenannte sportmotorische Tests statt, um genauestens auf den Entwicklungsstand des Kindes eingehen zu können.

3.  Die Gruppengröße ist begrenzt, damit eine individuelle Betreuung gewährleistet werden kann.

4.  Auch beinhaltet MeSpo nicht nur das reine Training! Die Eltern werden in regelmäßigen Abständen hinsichtlich der Entwicklung ihres Kindes im Sport- und Bewegungsbereich beraten und informiert.

Angeleitet und trainiert werden die Kinder von Jochen Merz, Sportwissenschaftler M.A., dem Gründer von MeSpo. Er war Auswahlspieler, deutscher Hochschulmeister und Sportreferent an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg.

 

Mittlerweile spielen, trainieren und üben wöchentlich, oft auch in den Ferien, über 30 Kinder bei MeSpo in der Schillerschule. Diese zeigen Jahr für Jahr gute bis überdurchschnittliche Leistungen bei den sportmotorischen Tests.

Im Moment gibt es 3 Gruppen die jeden Donnerstag wie folgt trainieren:

 

Gruppe 1          1. und 2. Klasse                       14.00 Uhr – 15.00 Uhr

Gruppe 2          2. und 3. Klasse                       15.00 Uhr – 16.00 Uhr

Gruppe 3          3. Klasse und älter                    16.00 Uhr – 17.00 Uhr

 

Bei Interesse können die Eltern gerne immer zu den oben angegebenen Zeiten in der Sporthalle der Schillerschule in Brühl mit ihrem Kind vorbeikommen und das Angebot von MeSpo testen. Auch kann man sich auf der Homepage von MeSpo weiter informieren.





© 2008 Schillerschule Brühl | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de